DIY: LED-Schaltung

Schaltungen sind die Bausteine von Elektronikprojekten. Sie benötigen mehrere Teile, um eine grundlegende LED-Schaltung aufzubauen. Hier ist eine Liste dieser Teile:

  • Vier 1,5-Volt-Batterien (AA) (stellen Sie sicher, dass sie frisch sind).
  • Ein Vier-Akkuhalter (für AA-Batterien)
  • Eine Batterieklammer
  • Eins 2.2 (gekennzeichnet durch ein rot-rot-rot-rotes Streifenmuster und dann einen Gold- oder Silberstreifen)
  • Eine rote LED (beliebige Größe)
  • Drei isolierte Krokodilklemmen oder eine lötfreie Lochrasterplatine

Bevor Sie die Schaltung aufbauen, sollten Sie vielleicht Ihr Multimeter verwenden, um die Spannung Ihres Akkupacks und den Wert Ihres Widerstandes zu überprüfen (besonders wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Werte stimmen). Bevor Sie die Schaltung aufbauen, sollten Sie vielleicht Ihr Multimeter verwenden, um die Spannung Ihres Akkupacks und den Wert Ihres Widerstandes zu überprüfen (besonders wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Werte stimmen). Stellen Sie Ihr Multimeter auf Gleichspannung ein, halten Sie die schwarze (negative) Multimetersonde an das schwarze Kabel, das aus dem Batteriepack kommt, und halten Sie die rote (positive) Multimetersonde an das rote Kabel, das aus dem Batteriepack kommt. Mit dieser Anleitung können Sie ganz einfach eine LED Schaltung bauen und sich an dieser erfreuen. Sie sollten einen Messwert von mindestens 6 Volt erhalten, da frische Batterien eine höhere Spannung liefern als ihre Nennspannung. Wenn die Anzeige viel weniger als 6 Volt beträgt, entfernen Sie die Batterien und überprüfen Sie jede einzelne. Um den Widerstandswert zu überprüfen, schalten Sie Ihren Multimeter-Wahlschalter auf Ohm-Messung und berühren Sie ein Multimeter-Kabel zu jeder Seite des Widerstands (egal in welche Richtung). Überprüfen Sie, ob der Widerstandswert ungefähr 2,2 % beträgt.. Sie können die LED-Schaltung aufbauen, indem Sie Alligatorclips verwenden, um die Komponenten zu verbinden, oder indem Sie eine lötfreie Breadboard verwenden, um die Verbindungen herzustellen.

AUFBAU DER SCHALTUNG MIT KROKODILKLEMMEN

Schaltung eines Stromkreises

Verwenden Sie die Krokodilklemmen, um Verbindungen in der Schaltung herzustellen, wie dargestellt. Beachten Sie, dass die Ausrichtung des Widerstandes keine Rolle spielt, aber die Ausrichtung der LED ist wichtig. Sie verbinden die längere Leitung der LED mit dem Widerstand und die kürzere Leitung der LED mit der negativen Seite (schwarzer Draht) Ihres Akkupacks. Wenn Sie Ihre letzte Verbindung herstellen, sollte die LED leuchten.

AUFBAU DER SCHALTUNG MIT EINEM LÖTFREIEN

Die folgenden beiden Abbildungen zeigen die Schaltung auf einer lötfreien Leiterplatte. Eine lötfreie Leiterplatte stellt Verbindungen zwischen den Löchern her, so dass Sie lediglich Komponenten an den richtigen Stellen einsetzen müssen. Auf der linken und rechten Seite der Lochrasterplatte sind alle Löcher in jeder Säule miteinander verbunden. In jedem der beiden mittleren Abschnitte der Lochrasterplatte sind die fünf Löcher in jeder Reihe miteinander verbunden.

Wenn Sie die Schaltung auf dem Breadboard aufbauen, denken Sie daran, dass es egal ist, wie Sie den Widerstand ausrichten, aber achten Sie darauf, die LED so auszurichten, dass das kürzere Kabel mit der negativen Seite des Akkupacks verbunden ist. Wenn Sie die Leitungen kürzen, um Ihre Schaltung ordentlicher zu machen, denken Sie daran, den Überblick zu behalten, welche Leitung anfangs kürzer war. Sie verwenden einen kurzen Jumperdraht in Ihrem getrimmten Stromkreis, um den Widerstand mit der LED zu verbinden.

Comments are closed.